Ursula Kollritsch veröffentlicht zweiten Roman

Ursula Kollritsch (r.), Stephanie Jana

Mit “Coco, Sophie und die Sache mit Paris”veröffentlicht die Bad Honnefer Autorin Ursula Kollritsch am Montag (Goldmann Verlag) nach “Glücksorte in Bonn” ihren zweiten Roman. Sie schrieb ihn im Duo mit ihrer Autorinnenkollegin Stephanie Jana. Das dritte Werk ist bereits in Arbeit und soll 2021 veröffentlicht werden.

In dem neuen Roman geht es um zwei Frauen, die mitten im Leben stehen, ein Date in Paris und einen charmanter Bistrobesitzer im Elsass – Bienvenue en France!

Redakteurin Coco und ihre beste Freundin, die alleinerziehende Literaturagentin Sophie, teilen jedes Geheimnis miteinander. Na ja, fast. Dass Coco sich ausgerechnet in Nik, den charmanten Bruder ihres Exmannes verliebt hat, behält sie für sich. Erst will sie Nik in Paris besuchen und herausfinden, ob die Sache mit ihm ernst ist. Doch als Sophie sich kurzerhand mit ihrer 14-jährigen Tochter Freddy der Reise anschließt, gestaltet sich der Trip in die Stadt der Liebe ganz anders, als von Coco erträumt. In Sophies laubfroschgrüner Rostlaube führt sie die turbulente Fahrt über das malerische Elsass direkt in den Sommer ihres Lebens …

Eine herzerfrischende Komödie über Freundschaft, Liebe und die wunderbaren Überraschungen des Lebens.

Stephanie Jana und Ursula Kollritsch verbindet eine enge Freundschaft aus gemeinsamen Bonner Zeiten. Die beiden Schriftstellerinnen waren viele Jahre Nachbarinnen in der Südstadt, lernten sich über ihre Kinder im Sandkasten am Haus der Jugend kennen.

Vor sieben Jahren verließen die beiden die Bundesstadt, Kollritsch zog nach Bad Honnef und Jana nach Giessen/Frankfurt. Seit dieser Zeit praktizieren sie erfolgreich eine enge Zusammenarbeit mit räumlicher Distanz. “Jetzt sind diese digitalen Treffen notgedrungen der neue Corona-Trend”, sagt die Honnefer Autorin.

Am Freitag findet die digitale Premierenlesung statt: 15.5., 19.30 Uhr auf der Literaturbühne “Unsere Buchhandlung am Paulusplatz”

Die für den 10.6. geplante Lesung in der Buchhandlung Werber muss verschobene werden.

Vorheriger BeitragNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.